Facebook
100 Jahre SV 1914 Rotenburg
Mannschaften » 2. Mannschaft » Spielberichte
Auf dem Wittich weiterhin ungeschlagen

SV Rotenburg II
3:0
(0 : 0)
TSV Lengers
Auf heimischen Platz, mit Überzahl(Lengers spielte mit 10 Mann) und nach den Zwei verschenkten Punkten in Obergeis war eins sicher: Es musste endlich wieder ein Sieg her. Nach anfänglichen Schwierigkeiten erarbeiteten wir uns zunehmend Chancen und waren bereits in der Anfangsphase die Spielbestimmende Mannschaft. Es war also ein Spiel auf ein Tor, doch wie so oft konnten wir unsere Chancen nicht nutzen, den nach unzählig vergebenen Chancen von Aphram Aphram und eine gute Möglichkeit von Tim Olesch blieb es in der ersten Halbzeit beim 0:0, welches jedoch nicht das Spielverlauf der ersten Halbzeit widerspiegelte. In der Halbzeitpause war uns allen bewusst, das wir schon mit drei Toren in Führung hätten gehen können, trotz dessen waren wir uns sicher das wir das Spiel für uns entscheiden können, denn wir hofften auf die Konditionsschwäche der Gegner. Wir betraten also guten Mutes das Spielfeld und fingen genauso energisch an wie wir die erste Halbzeit beendet hatten. Mit der Zeit wurde das Spiel zunehmend hektischer und weiterhin ließen wir gute Möglichkeiten auf das 1:0 ungenutzt. Nach einem scharf geschossenen Schuss von Tim Olesch hatte der gegnerische Torwart Schwierigkeiten die Kugel festzuhalten, diesen Abpraller nutze Manuel Bodes in Manier eines Abstaubers zum 1:0(69 Min.) Gestärkt von der Führung spielte die Reserve weiter Offensivfußball. Zehn Minuten nach der Führung und mehreren vergebenen Torchancen, versuchte Christoph Kempf den Torwart ,mit ein Schuss aus zwanzig Metern zu überlisten, dies gelang ihn fast, denn der Schlussmann vom TSV Lengers ließ die Kugel abprallen. Der Nutznießer des Abprallers war Aphram Aphram, der mit einen schönen Seitenfahlzier zum 2:0(81Min.) einnetzte. Die Reserve nutzte die Schlussphase und profitierte von der Unterzahl der Gegner, denn schon neun Minuten nach der 2:0 Führung, fiel das dritte Tor. Nach schöner Vorarbeit von Isak Bilalli und einem gekonnten Dribbling von Aphram Aphram, der zwei Gegenspieler stehen ließ, traf er zum 3:0 Endstand. Alles in allem war es ein verdienter Sieg für die Sv-Reserve, nur ist schon seit Saisonauftakt unser großes Manko: die Chancenverwertung und das späte Erwachen der Spieler. Vielen Dank an Matthias Kacmaz für das Verfassen dieses Berichtes.

Tore:

1 : 0 - Manuel Bodes per Fuß (69. Min.)
2 : 0 - Aphram Aphram per Fuß (81. Min.)
3 : 0 - Aphram Aphram per Fuß (90. Min.)

Aufstellung:

Aphram Aphram
Philipp Grenzebach
Matthias Kacmaz
Oliver Krämer
Tim Olesch
Sven Repenning
Sven Skotarzack
Marcus Weiß
Isak Bilalli
Manuel Bodes
Christoph Kempf

Auswechslungen

0. Min. - Matthias Kacmaz 0. Min. - Sven Repenning

Einwechslungen

. Min. - . Min. -

0 Kommentare

  • Um einen Kommentar schreiben zu können, muss man eingeloggt sein. Falls Du noch nicht registriert bist, kannst du das hier tun: Hier klicken

Kommende Termine

Jan
21

10:30 Uhr
HKM-Senioren / Finalrunde in Bebra

Jan
22

19:00 Uhr
Training Senioren in Rotenburg/Platz oder Halle

Weiterlesen

Letzte Kommentare

img

Sebastian Schmidt
Melde dich dann einfach mal bei mir, wenn es erneut auftreten sollte.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

img

André Köthe
Hi Sebastian, vermutlich an der Website, denn andere haben zu dem Zeitpunkt funktioniert.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

Weiterlesen