Facebook
100 Jahre SV 1914 Rotenburg
Mannschaften » 1. Mannschaft » Spielberichte
Starke Leistung in Hohe Luft - aber keine Punkte

18.09.2016 - 15:00 Uhr
FSV Hohe Luft
1:0
(0 : 0)
SG Rotenburg/Lispenhausen

Es sollte kein guter Sonntag für unsere beiden Mannschaften auf der Hohen Luft werden.

Unsere 2. Mannschaft führte 60 Minuten lang mit 1:0, ehe die gegnerische Reserve ihre bis dahin schon zahlreich vorhandenen Chancen in Tore ummünzte und schließlich als Sieger vom Platz ging.

Währenddessen wärmte sich unsere 1. Mannchaft auf dem Nebenplatz auf und bereitete sich auf ihren Einsatz gegen die 1. Garnitur des Gastgebers vor. Im Aufwärmprogramm knickte unser Stammkeeper Stefan Künzl unglücklich um, sodass an einen Einsatz im Spiel nicht mehr zu denken war und unsere ohnehin schon äußerst angespannte Personalsituation dramatisch verschärft wurde.

Da in der 2. Mannschaft bereits mit Patrick Majer ein Feldspieler das Tor hütete (Stammkeeper Philipp Bettenhausen sitzt eine zweiwöchige Rotsperre nach Notbremse ab), ereilte nun auch die Erste dieses Schicksal.

Steffen Kanngießer rückte von seiner angestammten vordersten Postion zwischen die Pfosten, und so fehlte nunmehr ein Stürmer in unserer Elf. Da unsere Ersatzbank ohnehin schon ausschließlich aus Spielern der Reserve bestand, welche gerade allesamt auf dem Platz standen, musste notgedrungen ein Reservespieler die zweiten 90 Minuten des Tages in Folge auf dem Hohe Lufter Sportplatz verbringen -  die Wahl fiel auf Nino Schulte.

Keine guten Voraussetzungen für ein Spiel bei einem Gegner, der vor Selbstvertrauen strotzte, hat es die Truppe doch zu Serienbeginn unten die besten fünf der Tabelle geschafft. Dass unser Selbstvertrauen als Tabellenvorletzter da nicht mithalten kann, erklärt sich erstmal von selbst.

Also wollten wir mit dem Anpfiff eine Trotzreaktion auf diese Misere zeigen und mannschaftlich geschlossen agieren und zunächst einmal die Defensive stärken, wo es in den letzten Spielen doch arg haperte.

Und siehe da: Was folgte. war ein Klassespiel unserer Mannschaft, die nicht nur organisierter, sondern auch torgefährlicher als der gastgebende Favorit agierte. Nur das Tor fehlte. Aber das ist leider ein wiederkehrendes Probem unserer letzten Spiele. Brachen wir aber die letzten Spiele immer wieder ein nach bis dahin starken Phasen, war dies in Hohe Luft nicht der Fall.

Alle Mannschaftsteile agierten hochkonzentriert und es wurde prima gekämpft und sich gegenseitig motiviert.

Leider unterlief uns zwei Minuten vor dem Ende der Partie ein Foulspiel im Strafraum, was die Gastgeber per Strafstoß durch Dennis Galbas zum äußerst glücklichen Sieg  nutzten.

Fakt aber ist, dass wir genau auf DIESER Leistung(sbereitschaft) zuversichtlich auf die nächsten Spiele und Gegner schauen können. Dann sollten schon am Wochenende gegen Ober-/Untergeis Punkte aufs Habenkonto verbucht werden können.

Tore:

Fehlanzeige

Aufstellung:

Felix Schumacher
Christian Orth
Marcel Möller
Andre Köthe
Jan-Erik Krah
Nino Schulte
Steffen Kanngießer
Christoph Treibert
Julian von Kintzel
Maxi Weber
Alexander Wahl

Ein- und Auswechslungen

Christoph Treibert 62Min.
Ein- Auswechslung
Phillip Trieschmann
Nino Schulte 70Min.
Ein- Auswechslung
Aarne Detlefsen

0 Kommentare

  • Um einen Kommentar schreiben zu können, muss man eingeloggt sein. Falls Du noch nicht registriert bist, kannst du das hier tun: Hier klicken

Kommende Termine

Jan
19

19:00 Uhr
Senioren-Bowling in Bebra

Jan
21

10:30 Uhr
HKM-Senioren / Finalrunde in Bebra

Weiterlesen

Letzte Kommentare

img

Sebastian Schmidt
Melde dich dann einfach mal bei mir, wenn es erneut auftreten sollte.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

img

André Köthe
Hi Sebastian, vermutlich an der Website, denn andere haben zu dem Zeitpunkt funktioniert.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

Weiterlesen