Facebook
100 Jahre SV 1914 Rotenburg
Mannschaften » 1. Mannschaft » Spielberichte
Souverän zur Herbstmeisterschaft

18.10.2009 - 15:00 Uhr
SG Wildeck
0:3
(0 : 1)
SV Rotenburg
Im Spitzenspiel der Kreisoberliga Fulda Nord konnte unsere I. Mannschaft heute gegen einen der Meisterschaftsanwärter Wildeck einen souveränen 3:0 Sieg einfahren und hat somit die Herbstmeisterschaft perfekt gemacht. Damit konnten wir wieder mal gegen einen direkten Konkurrenten punkten, zumal Asbach II. als Verfolger nicht über ein Unentschieden gegen den FV Bebra hinausgekommen ist. Zum Spiel: Zunächst sahen die Zuschauer in Obersuhl ein Spiel, was vor allem zwischen den Strafräumen stattfand, wobei die Wildecker in den ersten Minuten einen leichten Feldvorteil erarbeiten konnten - Aber, die Erfahrung zeigt, dass das Wildecker Spiel ausschließlich aus langen Bällen Richtung Stürmer Rimbach besteht, welcher durch unsere Verteidiger heute zu keinem Stich kam - Womit wir die einzige Waffe der Wildecker ab der ersten Minute entschärft haben. Gefährlich wurde es nur gelegentlich vor unserem 16er, wenn nicht früh genug gestört haben und die Gastgeber so zu Fernschüssen kamen - Die jedoch heute allerspätestens durch unseren sehr guten Keeper entschärft wurden. So ging es hin und her, bis zur 42. Minute: Eckball von der rechten Seite- Michel Holzhauer bringt den Ball mit Schnitt Richtung Tor in den 16er und der sehr schwache Torwart der SG leistete sich seinen ersten Schnitzer und griff einfach mal daneben. Uns wars egal: Führung! So ging es dann auch in die Halbzeit. Die 2. Hälfte sah anders aus: Wir bestimmten das Spiel vorn vorne bis hinten und hatten- abgesehen von einer kurzen Drangphase der Wildecker nach einer guten Stunde - keine Probleme unsere Führung zu behaupten. Darüberhinaus konnten wir weitere Tore auf unserem Konto verbuchen: Kopfballablage eines gegnerischen Verteidigers zum eigenen Torwart, welcher erneut sehr unglücklich danebenfasste. Diesen Fehler nutze deradäquate Holzer Ersatz Timbo ;) aus und schob zum 2:0 ein. Nun kamen nocheinmal kurz die Gastgeber zum Spiel- nach diesem kleinen Sturmlauf war jedoch die Gegenwehr endgültig gebrochen und wir spielten weiterhin gut nach vorne was letztlich noch zum 3:0 führte und unseren Neuzugang Pascal Vaupel damit den 2. Saisontreffer bescherte. Spiele gegen Wildeck gewinnt man sicherlich noch einen Tick lieber als alle anderen- besonderes Highlight: Trotz eventuellem 3 Punkte Abzug konnten wir heute unsere Herbstmeisterschaft perfekt machen. Nun müssen wir nächstes Wochenende auf dem Wittich noch ein gutes Spiel gegen Rotensee/Wipp hinlegen und dann können wir erfolgreich in die Rückrunde starten.

Tore:

0 : 1 - Michael Holzhauer per Fuß (42. Min.)
0 : 2 - Timm Köberich per Fuß (47. Min.)
0 : 3 - Pascal Vaupel per Fuß (85. Min.)

Aufstellung:

Christoph Brand
Daniel Frank
Michael Holzhauer
Timm Köberich
Raphael Mlodawski
Mohammed Negash
Marco Nieborowsky
Torsten Schaub
Steffen Schmidt
Lars Schneider
Marc Wenderoth

Ein- und Auswechslungen

Steffen Schmidt 21Min.
Ein- Auswechslung
Thomas Salzmann
Christoph Brand 62Min.
Ein- Auswechslung
Pascal Vaupel
Lars Schneider 76Min.
Ein- Auswechslung
Michael Möller

0 Kommentare

  • Um einen Kommentar schreiben zu können, muss man eingeloggt sein. Falls Du noch nicht registriert bist, kannst du das hier tun: Hier klicken

Kommende Termine

Apr
24

19:00 Uhr
B - VFL Philippsthal

Apr
25

19:00 Uhr
Training Senioren in Rotenburg

Weiterlesen

Letzte Kommentare

img

Sebastian Schmidt
Melde dich dann einfach mal bei mir, wenn es erneut auftreten sollte.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

img

André Köthe
Hi Sebastian, vermutlich an der Website, denn andere haben zu dem Zeitpunkt funktioniert.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

Weiterlesen