Facebook
100 Jahre SV 1914 Rotenburg
Mannschaften » 2. Mannschaft » Spielberichte
Mühsam ernährt sich

das Eichhörnchen! Das Spiel gegen Herfa war das erwartet schwere Spiel, da sich der Gegner durch gute und schnelle Kombinationen immer wieder über das gesamte Spiel bis vor unser Tor kombinieren konnte. Dort waren es dann aber meist die Verteidiger oder spätestens der Schlussmann, die verhinderten das der Ball über die Linie ging. Viel ärgerlicher ist es, dass dann ausgerechnet durch Standards die Tore für die Gegner fielen. So ging Herta nach einer guten halben Stunde durch eine Ecke mit 0:1 in Führung. Die Reserve antwortete schleunigst durch den schön herausgespielten Ausgleichstreffer durch Arnold Heinrich. Nach der Pause muss man lobenswert erwähnen, dass wir diesmal nicht wie leider zu oft in dieser Serie, von Anfang an Gas gegeben haben, was sich durch den Führungstreffer durch den erneut starken Spielmacher Torben Bämpfer zeigte. Diese Führung konnte man auch gut bis zur 70 Spielminute halten oder sogar ausbauen. Doch als die Gäste den Druck erhöhten, wurden wir immer unsicherer und die Gäste kamen zum verdienten Ausgleich nach einer Freisoßflanke. In den letzten verbleibenden Spielminuten hätten die Gäste oder wir sogar noch in Führung gehen können. Die Punkteteilung ist so in Ordnung und wir haben einen weiteren Schritt für unser Ziel Klassenerhalt getätigt. Training ist diese Woche Dienstag, Donnerstag und für die Reserve sogar extra nochmals Freitag!!!! Also bitte ich um große Teilnahme!

0 Kommentare

  • Um einen Kommentar schreiben zu können, muss man eingeloggt sein. Falls Du noch nicht registriert bist, kannst du das hier tun: Hier klicken

Kommende Termine

May
25

11:30 Uhr
JSG Schlitzerland - D1

May
25

13:30 Uhr
C - JFV Aulatal in LISP

May
25

15:00 Uhr
ESV Ronshausen - II. Senioren

Weiterlesen