Facebook
100 Jahre SV 1914 Rotenburg
Mannschaften » 2. Mannschaft » Spielberichte
Niederlage dennoch...

ein Lichtblick! Die ersten Minuten dieses Spiels gehörten ganz klar unserer Mannschaft, was sich durch gutes Kombinationsspiel und vielen gewonnen Zweikämpfen widerspiegelte. Deshalb war es auch die Konsequenz, dass nach einem Freistoß von Thorsten Schaub, Exon einkalt vor dem Tor zur 1:0 Führung einlochte. Leider konnten wir diese Führung nicht lange halten und nach einem indirekten Freistoß im eigenen 16er konnten die Hausherren ausgleichen. Daraufhin folgte die schwächste Phase unserer Mannscht. Durch 2 individuelle Fehler konnte der Gastgeber mit einer sicheren 3 zu 1 Führung in die Pause gehen. Nach der Pause ließen wir, unbeirrt des Rückstandes, nichts unversucht das Spiel noch zu drehen und wir übten eine Menge Druck auf den Gegner aus, der leider nur einmal, mit tatkräftiger Unterstützung des gegnerischen Torwarts, zu einem weiteren Tor durch Exon führte. Durch unseren Versuch einen Punkt aus Raboldshausen zu entführen, musste wir die Abwehrabreit ein wenig lockern und so ergaben sich dann noch sehr viele Konterchancen für den Gegner, die sie letztlich noch zweimal nutzen konnten. Auf dieses Spiel kann man wieder bauen, da wir, wie oben bereits erwähnt, eine Mannschaft waren, die zusammen gesspielt hat und füreinander da war. Nun hoffen wir, dass wir am letzten Spieltag im Jahre 2009 noch einen Dreier auf heimischen Platz einfahren können!

1 Kommentare

Sebastian Schmidt | kein Datum vermerkt

Das wird nächste Woche wieder was! Weiter so!

  • Um einen Kommentar schreiben zu können, muss man eingeloggt sein. Falls Du noch nicht registriert bist, kannst du das hier tun: Hier klicken

Kommende Termine

Jul
21

13:00 Uhr
Treffpunkt Wittich zur Abfahrt nach Kleinenglis

Jul
21

15:30 Uhr
SG Englis/K./A. - I. Senioren in Kleinenglis

Weiterlesen