Facebook
100 Jahre SV 1914 Rotenburg
Mannschaften » B-Jugend » Spielberichte
Sieg in Freiensteinau

10.05.2009 - 12:00 Uhr
JSG Freiensteinau
2:5
(0 : 3)
SV Rotenburg
Am vergangenen Wochenende reiste man mit dem Bus zur abstiegsbedrohten JSG Freiensteinau. Deswegen ging man als klarer Favorit ins Spiel, jedoch war das Spiel in der Anfangsphase auf keinem guten Niveau. Viele Fehlpässe und 2 vergebene Chancen von Jan Hanstein und René Steinhauer gehörten dazu. In der 17.Minute wurde Jan Hanstein im Strafraum gelegt, den fälligen Elfmeter verwandelte wieder einmal Kapitän Steffen Kanngießer. Weiterhin wurden gute Torchancen herausgearbeitet. Besonders auffällig war dabei die starke rechte Seite, auf der Artur Penner und der rechte Außenverteidiger Daniel Kaufmann die linke Seite der Gastgeber verunsicherte. Das nächste Spiel der B-Jugend ist am Sonntag, den 24.05.09 bei der JSG Sinntal. Auch dort wird wieder mit dem Bus gefahren.

Tore:

0 : 1 - Steffen Kanngießer per Elfmeter (17. Min.)
0 : 2 - Marcel Heiße per Fuß (25. Min.)
0 : 3 - Ben Riemenschneider per Fuß (31. Min.)
2 : 4 - Jan Hanstein per Kopf (64. Min.)
2 : 5 - Jan Hanstein per Fuß (75. Min.)

Aufstellung:

Marcel Heiße
Steffen Kanngießer
Daniel Kaufmann
Felix Wild Gelbe Karte
Rene Steinhauer
Patrik Schneider
Daniel Rohwedder
Ben Riemenschneider
Max Pfaffenbach
Artur Penner
Marvin Lorenz
Sascha Kleinicke
Jan Hanstein
Thomas Krutsch
Arne Bretting

Ein- und Auswechslungen

0 Kommentare

  • Um einen Kommentar schreiben zu können, muss man eingeloggt sein. Falls Du noch nicht registriert bist, kannst du das hier tun: Hier klicken

Kommende Termine

Sep
21

17:30 Uhr
F1 - JSG Wildeck

Sep
21

17:30 Uhr
JSG Bebra - F2

Sep
21

19:00 Uhr
B - JSG Bebra

Weiterlesen

Letzte Kommentare

img

Sebastian Schmidt
Melde dich dann einfach mal bei mir, wenn es erneut auftreten sollte.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

img

André Köthe
Hi Sebastian, vermutlich an der Website, denn andere haben zu dem Zeitpunkt funktioniert.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

Weiterlesen