Facebook
100 Jahre SV 1914 Rotenburg
Mannschaften » A-Jugend » Spielberichte
A-Jugend: Niederlage trotz guter Leistung

12.05.2010 - 19:00 Uhr
SV Rotenburg (A)
2:5
(0 : 0)
JSG Sinntal (A)
Das Ergebnis ist zu deutlich, bis 5 Minuten vor Schluss war das Spiel mindestens ausgeglichen. Von Beginn an spielte Rotenburg ein gutes Spiel und hatte leichte Vorteile. Die ersten Großchancen hatte aber die Gäste, nutzten diese aber zunächst noch nicht. In der zweiten Halbzeit hatte Hendrik Becker die erste richtig gute Torchance für Rotenburg, sein Schuss vom Strafraumeck konnte der Gäste-TW aber noch aus dem Winkel fischen. Im direkten Gegenzug das unglückliche 0:1, als Patrik Schneider den Ball am eigenen Strafraum verloren hatte. Zehn Minuten später fiel sogar noch das 0:2 nach einem Freistoß. Das Ergebnis war zu dem Zeitpunkt nicht gerecht. Drei Minuten später der Anschlusstreffer: Ein Freistoß von Patrik Schneider wird zunächst abgewehrt, aber von der Strafraumgrenze hält René Steinhauer mit einem schönen Vollspannschuss drauf und verkürzt auf 1:2. In der 75. Minute die große Chance auf den Ausgleich - Außenverteidiger Florian Goetzke spielt auf der rechten Seite einen Gegner aus, zieht in den Strafraum und visiert die kurze Ecke an, der Gäste-TW kann den Ball aber an die Latte lenken. Fünf Minuten später war es aber soweit: Nach einer schönen Kombination über Florian Goetzke, Christoph Treiber und René Steinhauer traf Steffen Kanngießer aus 18 Metern direkt in den Winkel. Jetzt wurde man aber übermütig und ließ sich von den Zuschauern angetrieben dazu hinreißen, alles auf den Siegtreffer zu setzten. Die Quittung kam prompt: Zwei Minuten nach dem Ausgleich war die Abwehr viel zu weit aufgerückt, der 9er der Sinntaler stand an der Mittellinie vollkommen ungedeckt, wurde bei einem Konter angespielt und zog alleine auf Eddy zu und sorgte mit dem 2:3 für die Vorentscheidung. Die beiden folgenden Gegentreffer hätten nicht passieren müssen. Fazit: Da war definitiv ein Punkt drin, mit etwas mehr Glück und dem früheren Ausgleich vielleicht sogar drei. Am Ende wurde man zu offensiv, wenn man ein 0:2 zehn Minuten vor Schluss aufgeholt hat, hält man es!

Tore:

1 : 2 - Rene Steinhauer per Fuß (73. Min.)
2 : 2 - Steffen Kanngießer per Fuß (80. Min.)

Aufstellung:

Steffen Kanngießer
Patrik Schneider
Artur Penner
Florian Goetzke
Eduard Heckel
Hendrik Becker
Jan Hanstein
Daniel Kaufmann
Daniel Stabel
Rene Steinhauer
Christoph Treibert

Ein- und Auswechslungen

0 Kommentare

  • Um einen Kommentar schreiben zu können, muss man eingeloggt sein. Falls Du noch nicht registriert bist, kannst du das hier tun: Hier klicken

Kommende Termine

Jun
24

10:00 Uhr
Bogenschießwettbewerb auf dem Wittich

Jun
29

18:00 Uhr
Strandfestkick für " ALLE "

Weiterlesen

Letzte Kommentare

img

Sebastian Schmidt
Melde dich dann einfach mal bei mir, wenn es erneut auftreten sollte.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

img

André Köthe
Hi Sebastian, vermutlich an der Website, denn andere haben zu dem Zeitpunkt funktioniert.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

Weiterlesen