Facebook
100 Jahre SV 1914 Rotenburg
Mannschaften » A-Jugend » Spielberichte
A-Jugend: Wichtiger Heimsieg gegen Bad Soden

10.04.2010 - 16:30 Uhr
SV Rotenburg (A)
5:1
(2 : 1)
SG Bad Soden (A)
Die A-Jugend hat mit dem klaren und verdienten Heimsieg über die SG Bad Soden einen weiteren Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht und Platz 10 gefestigt, der ja wahrscheinlich zum Klassenerhalt reicht! In der ersten Halbzeit ergab sich zunächst ein verteiltes Spiel, beide Teams hatten Torchancen. Bereits in der 8. Minute besorgte Christoph Treibert den wichtigen Führungstrefer. Vorausgegangen war eine schöne Kombination über Arnold Heinrich und Artur Penner, der Jan Hanstein am rechten Strafraumeck schön in Szene setzte. Jan Hanstein lupfte den Ball über den Torwart, Christoph Treibert musste nur noch einschieben. Doch nur fünf Minuten bereits der Ausgleich. Eine Ecke der Gäste wurde zunächst geklärt, der Abpraller wurde jedoch nochmal als Flanke vors Tor gebracht. Die Flanke ging über die komplette Rotenburger Abwehr hinweg, am langen Pfosten standen zwei Bad Sodener ungedeckt, von denen einer den Ball nur noch einschieben musste. Die Gäste waren bei Standards stets gefährlich, so musste z. B. Latino-Gö nach einem Freistoß auf der Linie klären. 3 Minuten vor dem Halbzeitpfiff erzielte Florian Goetzke nach einem Eckball von Arnold Heinrich per Kopf den verdienten 2:1-Pausenstand. Nach der Pause erhöhte Rotenburg den Druck. Eine gute Chance hatte René Steinhauer nach einem tollen Steilpass von Jan Hanstein, sein Schuss ging jedoch knapp am langen Pfosten vorbei. In der 60. Minute schließlich das vorentscheidende 3:1. René Steinhauer traf den Ball bei einem Freistoß aus 20-25 Metern perfekt, er senkte sich kurz vor dem rechten oberen Torwinkel und prallte von der Unterlatte ins Tor. Nun war die Moral der Gäste gebrochen. Hendrik Becker (64.) und Christoph Treibert in der 82. aus sehr spitzem Winkel erhöhten das Ergebnis noch. Hervorzuheben ist die Leistung von dem B-Jugendlichen Alex Fast, der in seinem ersten A-Jugend-Spiel in seiner kurzen Einsatzzeit die Gäste-Abwehr auf Trapp hielt, und natürlich Latino-Gö mit drei Scorer-Punkten! Ein verdienter Sieg, auch wenn noch Luft nach oben ist. Nächste Woche gegen Flieden muss nochmal eine Leistungssteigerung her!

Tore:

1 : 1 - Florian Goetzke per Kopf (42. Min.)
2 : 1 - Rene Steinhauer per Fuß (60. Min.)
3 : 1 - Hendrik Becker per Fuß (64. Min.)
4 : 0 - Christoph Treibert per Fuß (8. Min.)
5 : 1 - Christoph Treibert per Fuß (82. Min.)

Aufstellung:

Hendrik Becker
Steffen Kanngießer Gelbe Karte
Florian Goetzke
Artur Penner Gelbe Karte
Christoph Treibert
Christopher Ziermann
Jan Hanstein
Daniel Kaufmann
Patrik Schneider
Felix Schumacher
Eduard Heckel
Arnold Heinrich
Rene Steinhauer

Ein- und Auswechslungen

4 Kommentare

Goetzke Florian | kein Datum vermerkt

Die Gäste waren bei Standards stets gefährlich, so musste z. B. Felix Schumacher nach einem Freistoß auf der Linie klären ......... DAS WAR ICH !!!! ;D

Riemenschneider Hannes | kein Datum vermerkt

Hey Jungs, weiter so.Klassenerhalt is bald geschafft. Und Gö- bei deinen vielen Scorerpunkten fällt die eine Erwähnung weniger auch nicht ins Gewicht ;-)

Christopher Ziermann | kein Datum vermerkt

ist geändert ;)

Steffen Kanngießer | kein Datum vermerkt

Wichtige 3Punkte zum Klassenerhalt!!

  • Um einen Kommentar schreiben zu können, muss man eingeloggt sein. Falls Du noch nicht registriert bist, kannst du das hier tun: Hier klicken

Kommende Termine

Oct
20

10:30 Uhr
D 2 - JFV Bad Hersfeld 2

Oct
20

12:30 Uhr
JFV Ulfetal 2 - D 3

Oct
20

14:00 Uhr
C - JFC Ludwigsau

Oct
20

14:00 Uhr
JFV Ulfetal 3 - E 2

Oct
20

14:15 Uhr
II. Senioren - ESV Hönebach II.

Oct
20

16:00 Uhr
I. Senioren - ESV Hönebach

Weiterlesen

Letzte Kommentare

img

Sebastian Schmidt
Melde dich dann einfach mal bei mir, wenn es erneut auftreten sollte.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

img

André Köthe
Hi Sebastian, vermutlich an der Website, denn andere haben zu dem Zeitpunkt funktioniert.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

Weiterlesen