Facebook
100 Jahre SV 1914 Rotenburg
Mannschaften » A-Jugend » Spielberichte
Niederlage in Neuhof

JSG Neuhof / Giesel
2:1
(1 : 1)
SV Rotenburg
von Niklas Richter: Im dritten Spiel der Rückrunde mussten die A-Jugendlichen des SV Rotenburg erneut wieder als Verlierer den Platz verlassen, mit 2:1 verlor man in Neuhof. Trotz personeller Probleme, zahlreiche Absagen und Verletzungen einiger Leistungsträger, fuhr man dennoch mit genügend Selbstvertrauen Richtung Fulda. Nach einer Abtastphase , die gut und gerne 15 Min. dauerte, waren es die Rotenburger , die das erste Mal gefährlich vor dem Tor der Heimmannschaft auftauchten, doch die scharf geschossene Flanke von Wollenhaupt konnte der Keeper entschärfen. Der SVR dominierte in dieser Phase des Spiels, folgerichtig fiel in der 30 Min. das 1:0 durch Arnold Heinrich, der sein Tor , dieses mal ohne den Rot-Gesperrten Wacker, zelebrieren musste. Doch nach dem Führungstreffer ließen sich unsere Jungs mehr und mehr in die eigene Hälfte drängen, zwar kamen die Neuhofer kaum gefährlich vor den Kasten von Ersatz-Keeper Kilburg, dennoch konnte die Offensive kaum mehr für Entlastung sorgen ,wenn der Ball jedoch nach vorne gespielt wurde , war dies meist brandgefährlich, doch Becker, Heinrich und nochmals Becker scheiterten am hervorragenden reagierenden Torhüter. Kurz vor der Pause kam, was kommen musste, der Ausgleich fiel in der 44 Min. , Kilburg konnte einen Ball nicht richtig unter Kontrolle bringen und der Stürmer brauchte nur noch den Fuß hin halten. Kilburg ist aber kein Vorwurf zu machen, denn dieser hat sich schon zum 2ten Mal zur Verfügung gestellt und seine angestammte Links-Verteidiger Position, mit der des Torhüters getauscht. Die 2.Halbzeit plätscherte anfangs etwas daher, erst ab der 60 Min. kam wieder Feuer in die Partie, eine Flanke aus gut 35 Metern musste Kilburg erneut abklatschen lassen , sodass der Stürmer wieder nur noch einschieben brauchte. Danach begann man mehr Druck zu entwickeln , eins um andere Mal tauchten die Jungs gefährlich vor dem Tor der Heimmannschaft auf, endlich dann in der 69 Min. wurde Köberich im Sechzehner gelegt, die Chance zum Ausgleich, Marc Wenderoth trat an, 4 von 4 Elfemeter hatte er zuvor in der laufenden Saison verwandelt, doch sinnbildlich für die mangelnde Chancenverwertung an diesem Nachmittag vergab der noch von einer Krankheit geschwächte Sechser den Elfmeter. Trotzdem versuchten die Rotenburg weiterhin den Augleich zu erzielen, vergebens, am Ende musste man sich mit 2:1 geschlagen geben. Am Mittwoch steht das Pokalfinale gegen die JSG Aulatal an, eine Mannschaft, die der Nutznießer, die unverdient in der Liga, dank des Schiris, gewonnen hatte. Es ist also noch eine Rechnung zu begleichen.

Tore:

0 : 1 - Arnold Heinrich per Fuß (30. Min.)

Aufstellung:

Timm Köberich
Felix Schumacher
Hendrik Becker
Florian Goetzke
Julien Kilburg
Niklas Richter
Kai Wollenhaupt
Arnold Heinrich
Hannes Riemenschneider
Felix Wild
Marc Wenderoth

Ein- und Auswechslungen

Hendrik Becker 40Min.
Ein- Auswechslung
Daniel Stabel

0 Kommentare

  • Um einen Kommentar schreiben zu können, muss man eingeloggt sein. Falls Du noch nicht registriert bist, kannst du das hier tun: Hier klicken

Kommende Termine

Jul
21

11:00 Uhr
Training Senioren in Lispenhausen

Jul
23

18:30 Uhr
Training Senioren in Lispenhausen

Weiterlesen

Letzte Kommentare

img

Sebastian Schmidt
Melde dich dann einfach mal bei mir, wenn es erneut auftreten sollte.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

img

André Köthe
Hi Sebastian, vermutlich an der Website, denn andere haben zu dem Zeitpunkt funktioniert.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

Weiterlesen