Facebook
100 Jahre SV 1914 Rotenburg
Mannschaften » 2. Mannschaft » Spielberichte
3 Punkte für den Verein

17.10.2010 - 15:00 Uhr
SV Rotenburg II
4:0
(2 : 0)
SG Oberg/ Unterg.
Nach schweren Wochen und einer Niederlage unserer ersten am Samstag konnte unsere 2. Mannschaft mit einer ambitionierten Leistung nach dem Auswärtssieg in Heinebach auch auf heimischem Rasen einen weiteren Dreier einfahren. Verstärkt durch Spieler aus der ersten Mannschaft und nach diszipliniertem aufwärmen startete die Partie sicherlich anders, als die favorisierten Gäste sich das an diesem sonnigen Sonntagnachmittag vorgestellt haben: Wir hatten von der ersten Sekunde an das Spielgeschehen fest in unseren Händen, ließen Ball und Gegner laufen und setzten das um, was in der Ansprache von Zacki und Marco gefordert worden war- hinten stand die Abwehr gut, die Räume im Mittelfeld wurden eng gemacht und das Spiel über die Außen wurde angenommen. Wir erarbeiteten uns mit schnellen Angriffen gute Chancen, und so dauerte es keine 10 Minuten bis es das erste mal rappelte: Nach einer scharfen Hereingabe vom Routinier Tommy Salzmann überrannte Jan Hanstein die auf Abseits spekulierende Abwehrreihe und köpfte zum 1:0 ein- bereits zu diesem Zeitpunkt verdient. Fortan spielten wir weiterhin den Fußball, den unsere 2. definitiv in der Lage ist zu spielen. Die 2 Sechser vor der Abwehr eröffneten das Spiel und die engagierten Stürmer sorgten für Unruhe weit in der gegnerischen Hälfte. Es war nicht verwunderlich, dass es schließlich Marc war, der mit einem schönen Pass Bender bediente, der in alter Torjägermanier den Ball über den Innenpfosten ins Tor knallte (hust hust). Die SG war spürbar überrascht und konnte sich- abgesehen von 3 Eckbällen- keine Chancen erarbeiten, sodass Marco N. im Tor einen ruhigen Nachmittag verlebte. Nach dem Wiederanstoß war 10 Minuten ein kleiner Hänger drin, aus welchem die Gäste jedoch kein Kapital schlagen konnten- und somit lag es an uns die 12 Zuschauer mit Torchancen zu verwöhnen ;) Diese hatten wir dann auch durch Örzer (57.), Christoph Treibert (67.) sowie unserem 2. Stürmer Steffen Kanngießer, der uns nach 2 vergebenen Chancen mit Treffer 3 und 4 an diesem Tag bescherte und somit für den Endstand sorgte. Besonders der 4. Treffer war sehr ansehnlich: Nach einer Körperdrehung nagelte Knoxe den Ball aus 18 Metern unhaltbar an den Innenpfosten. Endstand 4:0, 3 Punkte- es geht weiter. Auf dieser Leistung kann man aufbauen, auch wenn uns klar sein sollte, dass mit 10 Punkten noch niemand die Klasse gehalten hat- und das sollte unser gemeinsames Ziel sein für die nächsten Spiele.

Tore:

1 : 0 - Jan Hanstein per Kopf (12. Min.)
2 : 0 - Christoph Brand per Fuß (35. Min.)
3 : 0 - Steffen Kanngießer per Fuß (82. Min.)
4 : 0 - Steffen Kanngießer per Fuß (84. Min.)

Aufstellung:

Marc Wenderoth
Patrik Schneider
Thomas Salzmann
Christian Orth
Marco Nieborowsky
Jan Hanstein

Christoph Brand
Marco Löffler
Christoph Treibert
Florian Goetzke

Ein- und Auswechslungen

Patrik Schneider 18Min.
Ein- Auswechslung
Steffen Kanngießer
Christoph Brand 68Min.
Ein- Auswechslung
Murat Akdemir

3 Kommentare

Christoph Brand | kein Datum vermerkt

Sorry Nobbi.. der text war schon fertig, da hab ich gedacht ich ersetze mal deinen... Gruß

Quägber Ulf | kein Datum vermerkt

ehm......wer ist eigentlich Tommy Saltman ??? ;-)

Norbert Staske | kein Datum vermerkt

Kein Problem, gut gelungen....

  • Um einen Kommentar schreiben zu können, muss man eingeloggt sein. Falls Du noch nicht registriert bist, kannst du das hier tun: Hier klicken

Kommende Termine

Sep
21

17:30 Uhr
F1 - JSG Wildeck

Sep
21

17:30 Uhr
JSG Bebra - F2

Sep
21

19:00 Uhr
B - JSG Bebra

Weiterlesen

Letzte Kommentare

img

Sebastian Schmidt
Melde dich dann einfach mal bei mir, wenn es erneut auftreten sollte.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

img

André Köthe
Hi Sebastian, vermutlich an der Website, denn andere haben zu dem Zeitpunkt funktioniert.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

Weiterlesen