Facebook
100 Jahre SV 1914 Rotenburg
Mannschaften » 2. Mannschaft » Spielberichte
Spannung bis zur letzten Sekunde

Hohe Luft II
2:3
(0 : 1)
SV Rotenburg II
Nach den zuletzt schwachen Auswärts Auftritten unserer Mannschaft konnten wir heute im Spiel gegen die Reserve von Hohe Luft endlich wieder 3 Auswärts-Punkte holen. Mit 13 Spielern angereist, begann das Spiel mit leichtem Feldvorteil für uns. Wir haben gut nach vorne gespielt und hatten auch recht früh die ersten Chancen. Mit einem guten Sturm gelang uns schließlich nach einer herrlichen Flanke unseres Kapitäns von der Mittellinie aus der Führungstreffer durch Daniel Barg. Mit der Sicherheit der 1:0 Führung im Rücken machten wir weiter unser Spiel, allerdings kamen auch die Gegner zum Zug und hatten ebenfalls ihre Chancen, die sie jedoch am häufigsten neben das Tor hauten, sodass unser Torwart in Hälfte Eins kaum Arbeit hatte. Entstanden waren diese Chancen meistens durch Fehler in der Abstimmung unserer Defensivabeilung, aber glücklicherweise konnten wir die 0 noch bis zum Pausenpfiff halten. Es war bis dahin ein relativ offener Schlagabtausch, wobei wir (wie gesagt) die leichte Oberhand behielten. Nach dem Seitenwechsel dann das Bild, was wir schon häufiger in dieser Saison sahen: Wir stellten den Spielbetrieb weitestgehend ein und warteten im eigenen 16er bis die Gegner kamen, welche dann auch den verdienten Ausgleich erzielten, nachdem der Ball mal wieder leichtsinnig 3 Meter vor dem eigenen 16 Meterraum verspielt wurde. Dies geschah in Mitte von Hälfte 2. Schön mit anzusehen war, dass wir von da an wieder begannen Fußball zu spielen, und je mehr wir die Länge des Spielfeldes nutzten, desto weniger kamen die Gastgeber zu ihren Chancen. Die Einstellung stimmte und somit traf erneut Daniel Barg zum wiederholten Führungstreffer nach Vorarbeit von Isak Bilalli(2:1). Zu diesem Zeitpunkt spielten wir bereits in Überzahl, nachdem ein Spieler der Hersfelder mit Gelb-Rot vom Platz flog. Leider nutzten die Gegner ihre seltenen Chancen, und nach einem wackelnden Flanken-Schuss gegen die Querlatte köpfte Hohe Luft den Ball von der Grundlinie aus in einem unmöglichen Winkel ins Tor: Wieder nur ein Punkt! Glücklicherweise kämpften wir weiter und kamen auch noch zu einigen Chancen. Die 4 Minuten , die der SR nachspielen ließ, war ein einziger Sturmlauf unserer Reserve. Umso erleichterter waren wir, als Aphram Aphram mit der letzten Sekunde der Nachspielzeit den Ball erneut im Netz der Gegner versenkte. Damit war endlich mal wieder ein Auswärtssieg perfekt und die Freude war groß. Nun konzentrieren wir uns auf den nächsten Spieltag gegen Sorga Kathus, wo wir wieder die Möglichkeit haben, einen direkten Mitkonkurrenten zu schlagen!

Tore:

0 : 1 - Daniel Barg per Kopf (12. Min.)
1 : 2 - Daniel Barg per Fuß (71. Min.)
2 : 3 - Aphram Aphram per Fuß (94. Min.)

Aufstellung:

Aphram Aphram
Philipp Grenzebach
Benjamin Höner
Oliver Krämer
Johannes Pötsch
Sven Skotarzack
Christoph Brand
Marcus Weiß
Isak Bilalli
Manuel Bodes
Daniel Barg

Auswechslungen

0. Min. - Johannes Pötsch 0. Min. - Manuel Bodes

Einwechslungen

. Min. - . Min. -

0 Kommentare

  • Um einen Kommentar schreiben zu können, muss man eingeloggt sein. Falls Du noch nicht registriert bist, kannst du das hier tun: Hier klicken

Kommende Termine

Oct
20

10:30 Uhr
D 2 - JFV Bad Hersfeld 2

Oct
20

12:30 Uhr
JFV Ulfetal 2 - D 3

Oct
20

14:00 Uhr
C - JFC Ludwigsau

Oct
20

14:00 Uhr
JFV Ulfetal 3 - E 2

Oct
20

14:15 Uhr
II. Senioren - ESV Hönebach II.

Oct
20

16:00 Uhr
I. Senioren - ESV Hönebach

Weiterlesen

Letzte Kommentare

img

Sebastian Schmidt
Melde dich dann einfach mal bei mir, wenn es erneut auftreten sollte.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

img

André Köthe
Hi Sebastian, vermutlich an der Website, denn andere haben zu dem Zeitpunkt funktioniert.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

Weiterlesen