Facebook
100 Jahre SV 1914 Rotenburg
Mannschaften » 2. Mannschaft » Spielberichte
45 Minuten waren genug

SV Rotenburg II
4:1
(4 : 0)
Unterhaun II
Mit dem 4:1 (4:0) Erfolg über die Reserve von Unterhaun bleibt unsere 2.Mannschaft weiterhin am Spitzenduo Heinebach und Phillipstal dran. Wir starteten sehr gut in die Partie, waren besser in den Zweikämpfen und geschickter am Ball und dadurch erzielten wir bereits sehr früh das Führungstor durch Christoph Sippel: Nach einer Hereingabe von der linken Seite flog der Ball von den Gegnern unbehelligt durch deren Strafraum und landete schließlich vor den Füßen des Torschützen der kompromisslos den Ball einnetzte. Nun fielen unsere Tore im 10-Minuten Takt und wieder einmal hieß der Spieler des Tages Aphram Aphram. Nachdem er noch in Minute 3. alleine vorm Unterhauner Torwart scheiterte, köpfte er die Flanke von Manuel Bodes in der 18. Minute diesmal am Torwart vorbei und hinter die Torlinie. Die ganze erste Halbzeit über verlebte unser Torwart Stefan Bechstein (der diese Woche für Grenzebach im Tor steht) einen ruhigen Nachmittag, da die Angriffe der Gegner, welche in Richtung unseres 16Meterraums liefen, größtenteils gestoppt wurden, bevor einer von deren Stürmern zum Abschluss kam. Auf der anderen Spielfeldhälfte sah die Sache etwas anders aus: Wieder nach einer Flanke kassierten die Gegner das 3:0 (erneut durch Aphram Aphram) und kurze Zeit später auch noch das 4:0. Zu dieser Zeit spielten wir schon längst mit nur noch 10Mann, da der SR Tim Olesch eine (aus unserer Sicht) sehr umstrittenen Roten Karte in der 20. Minute vom Platz stellte, welcher uns somit vermutlich im Spitzenspiel in Phillipstal kommende Woche fehlen wird. Nach der Halbzweit verlor das ganze Spiel an Fahrt. Weder wir noch die Gegner konnten zwingende Torchancen herausspielen und das gesamte Spiel beschränkte sich größtenteils aufs Passspiel im Mittelfeld. Unsere Angriffe über die Außenspieler endeten meistens im Toraus und unser Sturm konnte nach der Auswechslung von Aphram und dem Platzverweis von Olesch auch nicht mehr viel Druck machen. Tatsächlich passierte in der zweiten Halbzeit also nicht viel, außer dem 4:1 Anschlusstreffer kurz vor Schluss, welcher jedoch nur noch kleine Ergebniskorrektur darstellte. Unser Sieg war zu keiner Zeit in Gefahr. Man kann abschließend sagen, dass wir das Spiel in einer Hälfte gewannen. Nach den 4 Toren schalteten wir 2-3 Gänge zurück und ließen uns mehr auf das Spiel der Gegner ein, was widerum zu Chancen für sie führte. Nun freuen wir uns auf das Spitzenspiel in Phillipstal nächsten Sonntag um 13:15Uhr, bei dem wir die Möglichkeit haben, Platz 2 der Tabelle zu erringen.

Tore:

1 : 0 - Christoph Sippel per Fuß (5. Min.)
2 : 0 - Aphram Aphram per Kopf (16. Min.)
3 : 0 - Aphram Aphram per Fuß (27. Min.)
4 : 0 - Aphram Aphram per Fuß (39. Min.)

Tore des Gegners:

Torschütze unbekannt

Aufstellung:

Aphram Aphram
Oliver Krämer
Maik Naumann
Tim Olesch Rote Karte (19. Min.)
Sven Skotarzack
Murat Akdemir
Marcus Weiß
Manuel Bodes
Christoph Sippel

Auswechslungen

0. Min. - Aphram Aphram 0. Min. - Murat Akdemir 0. Min. - Christoph Sippel

Einwechslungen

. Min. - . Min. - . Min. -

5 Kommentare

Sebastian Schmidt | kein Datum vermerkt

Mit den Roten Karten ist nur ein Anzeige Problem! Bin aber erst wieder nächste Woche zu Hause...

Dieter Kollmann | kein Datum vermerkt

Die Hauptsache, bei den AH stehen keine roten Karten ;-))

Carsten Conrad | kein Datum vermerkt

Hallo Didi, das sind die Symbole des Absägers... Gruß CC

Dieter Kollmann | kein Datum vermerkt

Hallo CC, nimm die kleine Säge, sonst musst du Sonntags wieder die Schuhe mitbringen....

Sebastian Schmidt | kein Datum vermerkt

soo...das ist nun schonmal erledigt!

  • Um einen Kommentar schreiben zu können, muss man eingeloggt sein. Falls Du noch nicht registriert bist, kannst du das hier tun: Hier klicken

Kommende Termine

Oct
17

18:30 Uhr
JSG Hohenroda - C

Oct
17

18:30 Uhr
Training Senioren in Rotenburg

Weiterlesen

Letzte Kommentare

img

Sebastian Schmidt
Melde dich dann einfach mal bei mir, wenn es erneut auftreten sollte.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

img

André Köthe
Hi Sebastian, vermutlich an der Website, denn andere haben zu dem Zeitpunkt funktioniert.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

Weiterlesen