Facebook
100 Jahre SV 1914 Rotenburg
Mannschaften » 1. Mannschaft » Spielberichte
Unentschieden im ersten Heimspiel

SV 1914 Rotenburg
2:2
(1 : 1)
TSG Oberaula
Das erste Heimspiel der neuen Serie gegen die TSG Oberaula war ein recht gutes Spiel zweier guter Mannschaften. Beide Mannschaften wurden im Vorfeld von den meisten zu den Titelkandidaten gezählt. Allerdings mussten wir bereits vor den Anpfiff den nächsten Nackenschlag hinnehmen, Daniel Frank musste nach dem Aufwärmen mit Schmerzen im Fuß passen. So spielte Mohamed Negash von Beginn an, obwohl er verletzungsbedingt noch gar nicht trainiert hatte. Zumindest am Anfang konnte unsere Truppe nicht unter Beweis stellen, das wir zu den Spitzenmannschaften zählen. Man konnte feststellen, dass dieses Spiel von mehreren Phasen geprägt war. So gingen die ersten 25 Minuten ganz klar an die Gäste. Bis auf eine Chance für Gero Dusil (5.) und einen Fernschuss von Johann Jsaak (19.) hatte der SVR keinerlei nennenswerte Aktionen zu verzeichnen. Ganz anders die Gäste aus Oberaula, von Beginn an wurde sehr flüssig und schnell auf unserer Tor gespielt. Unsere komplette Mannschaft hatte große Probleme in das Spiel zu kommen. Die Zweikämpfe gingen fast ausschließlich verloren und so hatten die Oberaulaer weit aus mehr Spielanteile. Fast zwangsläufig fiel dadurch das 1:0. In der 15. Minute wurde ein völlig unnötiger Freistoß 20 m vor unserem Tor verursacht (der Ball hätte längst aus der Gefahrenzone geschossen werden müssen). Jeder unserer Spieler rechnete mit der Freigabe des Balles durch den Schiedsrichter. Dieser hatte allerdings keine Lust zu pfeifen und gab den Ball frei. Während unsere Jungs noch fröhlich mit der Mauerstellung beschäftig waren, hob der gegnerische Schütze (Euler) den Ball über die Mauer und es stand 0:1. Auch wenn das vom Schiedsrichter etwas unglücklich geregelt war, so muss man hier allerdings etwas mehr Cleverness erwarten und sich irgendwie vor den Ball mogeln bis die Abwehr steht. Ab der 25. Minute fing sich unsere Mannschaft, gewann mehr Zweikämpfe und kam so besser ins Spiel. Auch die Abwehrreihe um Stefan Wiesener sah nun besser aus, weil die beiden Manndecker die gegnerischen Stürmer besser in den Griff bekamen und das Mittelfeld besser im Raum stand. In der 36. Spielminute war es dann soweit. Nach schöner Vorarbeit von Steffen Schmidt erzielte Jan Holzhauer den Ausgleich zum 1:1. Nach einem gefährlich vor das geschlagenen Freistoß aus dem linken Halbfeld und einem prima Kopfball von Mohamed Negash hätte es in der 44. Minute beinahe zur Führung gereicht. Der Torwart aus Oberaula legte eine Glanzparade hin und lenkte den Ball zur Ecke. Die 2. Halbzeit hatte einem super Auftakt für uns, nach einem tollen Pass von Stefan Wiesener in der 46. Minute nahm Jan Holzhauer den Ball sehr schön mit der Brust an und schoss überlegt über den Torwart zum 2:1 ins Tor. Nach einer Unstimmigkeit in unserem 5-Meter-Raum kam die TSG allerdings per Kopf zum 2:2 Ausgleich 56.). Nur eine Minute später hätte es eigentlich 2:3 heißen müssen, als der Gästestürmer Ickler nach einem tollen Doppelpass freistehend an Marco Nieborowsky scheiterte. In den letzten 20 Minuten spielte eigentlich nur noch eine Mannschaft und das waren wir. Der Siegtreffer wollte allerdings nicht mehr fallen. Levent Tabkin hatte die größte Chance, er scheiterte aber nach guter Vorarbeit von Jan Holhhauer aus 3 Metern am gegnerischen Torwart. Einen Freistoß von Steffen Schmidt konnte der Torwart ebenfalls „fischen“. Bei einem schönen Fernschuss von Raphael Mlodawski hatte der Torwart dann das Glück des Tüchtigen, der Ball fiel leider nur auf die Torlatte. So blieb es beim letztlich verdienten 2:2 Unentschieden. Mit der Ausbeute von 5 Punkte gegen die 2 Absteiger und einen Aufstiegsaspiranten kann man leben, jetzt muss die Mannschaft allerdings zeigen, dass sie die Punkte gegen die anderen Mannschaften einfahren will.

Tore:

1 : 1 - Jan Holzhauer per Fuß (36. Min.)
2 : 1 - Jan Holzhauer per Fuß (46. Min.)

Aufstellung:

Marco Nieborowsky
Stefan Wiesener
Mehmet Durmus

Jan Holzhauer
Stefan Latosik
Raphael Mlodawski
Mohammed Negash
Steffen Schmidt
Johann Isaak
Levent Tabkin

Auswechslungen

0. Min. - 0. Min. - Jan Holzhauer 0. Min. - Mohammed Negash

Einwechslungen

. Min. - . Min. - . Min. -

2 Kommentare

Ingo Jahnke | kein Datum vermerkt

Trotz der Punkteteilung ein tolles Spiel, dass Spass gemacht hat. In Bestbesetzung hätte es vielleicht anders ausgesehen. Respekt für die super Schlussphase!!! Das war in den letzten Jahren nicht immer so... Chris, toller Bericht!!

Christian Bämpfer | kein Datum vermerkt

Danke Ingoooo :-)

  • Um einen Kommentar schreiben zu können, muss man eingeloggt sein. Falls Du noch nicht registriert bist, kannst du das hier tun: Hier klicken

Kommende Termine

Oct
17

18:30 Uhr
JSG Hohenroda - C

Oct
17

18:30 Uhr
Training Senioren in Rotenburg

Weiterlesen

Letzte Kommentare

img

Sebastian Schmidt
Melde dich dann einfach mal bei mir, wenn es erneut auftreten sollte.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

img

André Köthe
Hi Sebastian, vermutlich an der Website, denn andere haben zu dem Zeitpunkt funktioniert.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

Weiterlesen