Facebook
100 Jahre SV 1914 Rotenburg
Mannschaften » 1. Mannschaft » Spielberichte
Erstes Serienspiel endet Unentschieden

Das Fazit diesmal zu erst: Nach dem späten Ausgleichstreffer unserer Mannschaft müssen wir am Ende mit dem Unentschieden zufrieden sein. Das Spiel begann mit 2 bitteren Vorfällen für den SVR, bereits in der 3. Minute musste Torben Bämpfer mit einem erneuten Mittelfußbruch das Feld verlassen. 15 Minuten später zog sich Martin Köthe einen Bänderriss im Sprunggelenk zu und musste ebefalls ausgewechselt werden. Die linke Mittefeldseite besetzten nun Daniel Höner (für Torben Bämpfer) und Mehmet Durmus (für Martin Köthe). Nachdem bereits im Vorfeld Emil Eyyi und Mohammed Negash auf Grund von Muskelfaserrissen ausgefallen sind, trifft uns leider bereits zu Beginn der Serie das Verletzungspech hart. Es bleibt zu hoffen, dass dies kein Dauerzustand wird und dass alle Spieler recht bald wieder gesund werden. Gute Besserung! Das Spiel war in der ersten Halbzeit recht zerfahren und es gab auf beiden Seiten kaum Torraumszenen, welche man als Torchancen bezeichnen könnte. Die SG Wildeck spielte genau den Fußball den wir erwartet haben. Man versuchte ausschließlich mit langen Bällen die 2 schnellen Stürmer Rimbach und Nölke einzusetzen. Bis auf 1 bis 2 harmlose Kopfbölle aus 16 m führte dies allerdings nicht zum Erfolg. Auch wir hatten allerdings keine zwingende Torchance. Teils wurde zwar recht gefällig nach vorne gespielt, es wurde allerdings nicht zielstrebig genaug der Torabschluss gesucht und so war irgendwie immer ein gegnerisches Bein im weg oder die Bälle gingen am Tor vorbei. An eine Parade des Torhüters kann ich mich jedenfalls nicht erinnern. Ab der 50. Minute sollte sich dies jedoch ändern. Steffen Schmidt braach durch die Mitte durch, setzte sich gegen 3 Wildecker durch und schob letzlich den Ball aus 16 m knapp mit Links über das Tor. Vielleicht wäre auch ein Abspiel zu dem links mitgelaufenen Levent Tabkin eine Option gewesen... In der 56. Minute passierte es dann doch, der 97-zigste lange Ball fand sein Ziel bei Steffen Rimbach, den ersten Torschuss ließ Marco Nieborowsky prallen und im Nachschuß kam S. Rimbach zum 1:0 Torerfolg. Besonders bitter, weil sich diesmal der Deckungsverband nicht gut genug auf die im Vorfeld vielfach hingewiesene Spielweise der Wildecker eingestellt hat und der Torwart leider auch einen Fehler gemacht hat. Im Anschluss daran versuchte unsere Truppe natürlich mit Macht den Ausgleichstreffer zu erzielen. Hierbei verkranpften einge Spieler jedoch zusehens. So kam die SG Wildeck nach einem katastrophalen Abspielfehler zu einer Großchance auf das vorentscheidene 2:0, welche zum Glück für uns nicht genutzt wurde. Die besten Chancen zum Ausgleich waren ein schöner Kopfball von Jan Holzhauer, der allerdings nur die Latte traf und der anschließende Nachschuss von Steffen Schmidt, den der Torwart gut parrieren konnte. So musste eine Standartsituation her. In der 88. Minute wurde der aufgerückte Stefan Wiesener ca. 25 m vor dem Tor gefoult und es gab Freistoß. Diesen schnappte sich wie abgesprochen Steffen Schmidt und zirkelte diesen über die Mauer zum umjubelten und verdienten Ausgleich. Ein zu vermeidender Gegentreffer und zu wenig Entschlossenheit in des Gegners Hälfte führten zu diesem Unentschieden. Auch waren noch zu viele leichte Fehler im Spielaufbau zu sehen, welche es zuküntig zu vermeiden gilt. Auf ein Neues beim nächsten Absteiger am Sonntag in Rotensee! Christian Bämpfer Aufstellung: Niebrowosky, Wiesener, Mlodawski, Latosik, Isaak, Köthe (20. Durmus), Frank, Bämpfer T. (3. Höner D.), Schmidt, Tabkin, Holzhauer

2 Kommentare

| kein Datum vermerkt

Glückwunsch an Chris und die Mannschaft, das wenigstens noch 1 Punkt mit genommen wurde. Für den Anfang o.k., aber jeder weiss, das noch mehr drin ist. Den Verletzten alles Gute, lasst den Kopf nicht hängen und werdet schnell wieder gesund. Für die nächsten schweren Aufgaben alles Gute.

Christian Bämpfer | kein Datum vermerkt

Danke Manni, hab's leider jetzt erst gelesen! Ich hoffe wir können nach dem gestrigen 5:0 Sieg in dem schweren Spiel am Samstag gegen Oberaula auch gut abschneiden!

  • Um einen Kommentar schreiben zu können, muss man eingeloggt sein. Falls Du noch nicht registriert bist, kannst du das hier tun: Hier klicken

Kommende Termine

Dec
15

19:00 Uhr
Jahresabschlussfeier der SG R/L im BÜZ Rotenburg

Dec
27

19:00 Uhr
Skat- und Spieleabend im Sporthaus am Wittich

Weiterlesen

Letzte Kommentare

img

Sebastian Schmidt
Melde dich dann einfach mal bei mir, wenn es erneut auftreten sollte.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

img

André Köthe
Hi Sebastian, vermutlich an der Website, denn andere haben zu dem Zeitpunkt funktioniert.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

Weiterlesen