Facebook
100 Jahre SV 1914 Rotenburg
Mannschaften » 1. Mannschaft » Spielberichte
Sieg auch in der Höhe verdient!

22.08.2015 - 17:00 Uhr
SG Dittlofrod/ Körnb.
1:9
(0 : 4)
SG Rotenburg/Lispenhausen

.....und dieses Mal war der Besuch in Dittlofrod endlich mal eine Reise wert......

Selbst die kühnsten Optimisten konnten sicherlich nicht mit solch einem Ergebnis rechnen, fuhr man doch mit der Hypothek von 5 punktlosen Jahren zur SG Dittlofrod/Körnbach und wurde dort immer als freundlicher Gast begrüßt, nahm man doch immer alles mit hin und her.....nur keine Punkte!

Doch das sollte sich in diesem Jahr ändern...und wie...

Vor dem Spiel - an diesem Samstag übrigens ohne Felix Schumacher, Marcel Möller, Rene Steinhauer und Julian von Kintzel - musste Trainer Köthe das ausgedachte Konzept noch kurzfristig ändern, da Dominik Stunz durch einen Infekt ausfiel, dafür kam der erst 18jährige Mathias Wolf in die Mannschaft und machte seine Sache sehr gut. Der Gastgeber wurde von Anpfiff an bereits beim Spielaufbau angegriffen und kam mit unserer aggressiven Spielweise gar nicht zurecht, konnte dadurch nur mit langen Bällen aus der Abwehr agieren, diese fanden jedoch in unserer gut stehenden Abwehr immer Abnehmer. So rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Tor der Gastgeber und bereits nach einer Viertelstunde hätte das Spiel entschieden sein können. So dauerte es schließlich doch bis zur 18. Spielminute; der an diesem Samstag sehr agile Christoph Treibert - letztendlich 3 Treffer - wurde beim Torschuß von hinten umgetreten und Sven Wrzos verwandelte den von der jungen aber guten Schiedsrichterin Anna-Lena Dorn aus Oberzell sofort entschiedenen Elfmeter sicher.

Das war dann das Signal zu einem furiosen Sturmlauf auf das Tor der Gastgeber über die dann letztendlich ein Orkan herein brach; auf insgesamt 5 Spieler verteilt sich die Torfolge (siehe unten) was sicherlich auch für uns und unser variantenreiches Spiel spricht.

Auch wenn man nach dem schnellen 1:4 durch ebenfalls einen Elfmeter direkt nach Halbzeitanstoß kurz durchatmen musste und dem Gastgeber kurzfristig ins Spiel lies, wurde dann doch wieder schnell ins Spiel gefunden und das 5:1 durch Maximilian Weber gab den Startschuß zu einem grandiosen Schlusstorfeuerwerk, 1:9 war dann letztendlich der Endstand, die Gastgeber sehnten sich noch nie so schnell dem Schlusspfiff entgegen.

Das Ergebnis spricht zwar für sich und auch für unsere Mannschaft, zählt aber letztendlich wenig wenn man jetzt nicht nachlegen kann. Deshalb kann man das " wie " aus dem Spiel in die nächsten Spiele mitnehmen, das Ergebnis selbst muss man ausblenden, denn das wird sich so schnell nicht wiederholen.                                                                                                                                                                                            Diese Mannschaft kann uns in dieser Saison noch viel Spass machen, vorausgesetzt alle bleiben auf dem Boden, bereiten sich durch guten Trainingsbesuch und entsprechende Vorbereitung an den Tagen vor den Spielen optimal vor und bleiben verletzungsfrei, was ich allen wünsche.

Nach dem Spiel ist vor dem nächsten Spiel.....packen wir's an....

Training diese Woche Dienstag und Freitag ab 19.00 Uhr in Lispenhausen!

Das Programm am Wochenende:

Sonntag, 30.8.2015

13.15 Uhr III. Mannschaft bei FC Gershausen II.

15.00 Uhr II. Mannschaft bei SG Nentershausen/W./S. in SOLZ

15.00 Uhr I. Mannschaft - SG Schenklengsfeld/R./W. in LISPENHAUSEN

Tore:

0 : 1 - Sven Wrzos per Elfmeter (18. Min.)
0 : 2 - Florian Goetzke per Fuß (34. Min.)
0 : 3 - Christoph Treibert per Fuß (38. Min.)
0 : 4 - Sven Wrzos per Fuß (40. Min.)
1 : 5 - Maxi Weber per Fuß (68. Min.)
1 : 6 - Jan Hanstein per Fuß (70. Min.)
1 : 7 - Christoph Treibert per Fuß (80. Min.)
1 : 8 - Christoph Treibert per Fuß (81. Min.)
1 : 9 - Maxi Weber per Fuß (90. Min.)

Aufstellung:

Daniel Schmidt
Daniel Stabel
Christoph Treibert
Maxi Weber
Matthias Wolf
Sven Wrzos
Jan Hanstein
Christian Orth
Niklas Richter
Eduard Heckel
Florian Goetzke

Ein- und Auswechslungen

Matthias Wolf 50Min.
Ein- Auswechslung
Phillip Trieschmann

0 Kommentare

  • Um einen Kommentar schreiben zu können, muss man eingeloggt sein. Falls Du noch nicht registriert bist, kannst du das hier tun: Hier klicken

Kommende Termine

Oct
20

10:30 Uhr
D 2 - JFV Bad Hersfeld 2

Oct
20

12:30 Uhr
JFV Ulfetal 2 - D 3

Oct
20

14:00 Uhr
C - JFC Ludwigsau

Oct
20

14:00 Uhr
JFV Ulfetal 3 - E 2

Oct
20

14:15 Uhr
II. Senioren - ESV Hönebach II.

Oct
20

16:00 Uhr
I. Senioren - ESV Hönebach

Weiterlesen

Letzte Kommentare

img

Sebastian Schmidt
Melde dich dann einfach mal bei mir, wenn es erneut auftreten sollte.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

img

André Köthe
Hi Sebastian, vermutlich an der Website, denn andere haben zu dem Zeitpunkt funktioniert.
Thema: 3 Punkte - aber mit halber Kraft

Weiterlesen