Facebook
100 Jahre SV 1914 Rotenburg
Mannschaften » 1. Mannschaft » Spielberichte
Zu spät gemerkt, dass noch was geht

So ähnlich kann man, anhand der Überschrift, den Spielverlauf beschreiben. In den ersten Minuten der ersten Hälfte entwickelte sich kein gutes Spiel von beiden Seiten. Es gab kaum Torszenen oder einen Abschluss. Der erste richtige Angriff führte auch zu unseren kurzen Führung. Nach einer schönen Kombination vollstreckte Sven Wrocz mit einem schönen Schuss. Die Führung bestand jedoch nur von kurzer Dauer und die Gastgeber brauchten nur wenige Minuten um den Spielstand auf den Kopf zu stellen. Nach einer schönen Kombination glichen sie aus und nur kurze Zeit später nutzten sie einen Elfmeter zu ihren Gunsten aus.

In der zweiten Hälfte kamen wir sehr schlecht aus der Pause und standen zu weit von unseren Gegenspielern entfernt. Dies nutzten die Gasgeber erneut zur 3:1 Führung. Erst kurz vor Ende der Partie, die im Verlauf immer hecktischer wurde, konnten wir lediglich noch den Anschlusstreffer durch ein schönes Tor unseres Kapitäns erzielen.

Die II. Mannschaft hat hingegen einen fulminanten 12:0 Erfolg gegen die Reserve aus Heenes einfahren können.

0 Kommentare

  • Um einen Kommentar schreiben zu können, muss man eingeloggt sein. Falls Du noch nicht registriert bist, kannst du das hier tun: Hier klicken

Kommende Termine

Jun
01

00:00 Uhr
...bis bald auf dieser Seite...

Weiterlesen